Montag, 24. Januar 2011

Nostalgisches für meine Mama

Meine Mama hat sich ein Schultertuch gewünscht. Schön groß, damit sie sich schön die Schultern und den Rücken wärmen kann und schön dick, damit es schön warm ist.

Und da fiel mir doch die Art von Tücher ein die wir in den 80ern gehäkelt haben, groß und dick und warm *lach*

Und sogar mit genauso nostalgischer Wolle gehäkelt, nämlich der Traviata von Junghans, die es leider nicht mehr gibt und schon 100te von Jahren hier rumliegt.......

Ein wunderschönes kuscheliges Garn das richtig Spaß macht zu verhäkeln.





Mal schauen wie weit die Wolle reicht und wie groß es dann letztendlich wird.

LG
Geli

Kommentare:

  1. Hallo Geli,

    das Tuch wird wenn es erwachsen ist super aussehen,schon alleine wegen der Farbe,die ist ja ein Traum.Da wird sich Deine Mutter bestimmt sehr drüber freuen :).

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch sieht jetzt schon super aus,bin gespannt wie gross es am Ende wird!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hey, Dankeschön Ihr Beiden.

    Ja, ich bin auch gespannt wie groß es wohl werden wird *lach*

    LG
    Geli

    AntwortenLöschen
  4. je größer desto besser, aber irgendwann gehen einem die langen reihen auf den keks lach

    AntwortenLöschen
  5. hihihi, jaaa, soweit bin ich fast auch schon, liebe Raven.

    LG
    Geli

    AntwortenLöschen